IMI-Aktuell 2013/055

Kunduz-Massaker: Belohnung

von: 3. April 2013

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Zwar war schon länger bekannt, dass Georg Klein, der die Luftschläge nahe Kunduz anordnete, bei denen im September 2009 bis zu 142 Menschen, darunter auch Kinder getötet oder verletzt wurden, befördert werden sollte. Nun meldete das Verteidigungsministerium Vollzug und erhob Klein in den Rang eines Brigadegenerals. (jw)

Ähnliche Artikel