IMI-Aktuell 2013/037

Zypern: Geostrategie

von: 20. März 2013

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Nach dem zypriotischen „Nein“ zu den EU-Sparauflagen, scheint das Land nun Hilfe in Russland zu suchen. Das wäre eine weitere Annäherung des Landes, vor dessen Küste bedeutende Gasvorkommen gefunden wurden. Aus diesem Grund warnte der Grünen-Chef im Deutschlandfunk das Land vor einem solchen Schritt: „Özdemir sagte im Deutschlandfunk, der Inselstaat sollte sich jetzt nicht Richtung Russland orientieren. Es gehe nicht nur um dass russische Geld auf der Insel, sondern auch um Moskaus geostrategische Interessen in der Region.“ (jw)

Ähnliche Artikel