Dokumentation - WDR 5, 11.03.2013

Empire Europa

Ein Gespräch über die handfeste Geopolitik der EU

von: WDR/ Max von Malotki/ Jürgen Wagner | Veröffentlicht am: 12. März 2013

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

In Brüssel tagt an diesem Montag (11.03.2013) der EU-Außenministerrat. Über die Lage in Syrien wollen die Minister beraten, über die jüngsten Drohungen Nordkoreas und die Beziehungen der EU zu Russland. Immer noch wirkt der Kontinent zerstritten und unschlüssig, wenn es um außenpolitische, gar um militärstrategische Fragen geht. Die Stimme der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton ist kaum vernehmlich. Dennoch ist die EU kein Papiertiger, der in erster Linie ziviles Engagement an den Tag legt, meint Jürgen Wagner, Geschäftsführer der Informationsstelle Militarisierung e. V. Ganz im Gegenteil: Europas Außenpolitik folge politischen und militärstrategischen Visionen, die seit etwa einer Dekade eifrig erarbeitet würden.

Der Beitrag kann hier nachgehört werden.

Ähnliche Artikel