IMI-Mitteilung

Was macht die Bundeswehr in Usbekistan?

Neue Broschüre zur Bundeswehr in Usbekistan und Afghanistan

von: | Veröffentlicht am: 30. November 2006

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

In der Reihe „Materialien gegen Krieg, Repression und für andere Verhältnisse“ ist soeben eine umfangreiche Sammlung von Texten über das Engagement der Bundeswehr und der EU in Afghanistan sowie über den deutschen Stützpunkt Termez in Usbekistan unter dem Titel

how to get your ex back

„Was macht die Bundeswehr in Usbekistan“

erschienen. Wir empfehlen sie unter anderem als Material für die Kampagne:
„Holt die Soldaten zurück! Stoppt die Auslandseinsätze der Bundeswehr!“, mehr dazu unter http://www.imi-online.de/seite.php3?id=11

Die Broschüre kann unter folgendem Link heruntergeladen
http://www.tobias-pflueger.de/material/TP-Materialien-2-Usbekistan.pdf

oder gratis bestellt werden bei:

Bewegungsbüro Tobias Pflüger
Hechinger Straße 203
72072 Tübingen
Tel.: 07071-7956981
Fax: 07071-7956982
e-Mail: BEWEGUNGEN@TOBIAS-PFLUEGER.DE

Aus dem Inhalt:

VORWORT

TOBIAS PFLÜGER: Deutsche Kriegs(vorbereitungs)- Politik

JÜRGEN WAGNER: Die NATO in Afghanistan – Vom Nation Building zur globalen Aufstandsbekämpfung

EU-RATSSEKRETARIAT: Factsheet – Das Engagement der EU in Afghanistan AFG/01, November 2006

CLAUDIA HAYDT: Effektiver Kolonialismus – Das zivil-militärische Besatzungsregime zur Ausbeutung Afghanistans

KEVIN GURKA: Demokratiedefizit am Hindukusch

TOBIAS PFLÜGER: Abzug aus Afghanistan – Auflösung des Kommando Spezialkräfte

NGO-ONLINE: Offensive Kriegsführung: Deutsche Elitesoldaten sollen in Afghanistan gegen Taliban kämpfen

TOBIAS PFLÜGER: Kennen Sie Usbekistan? Neues vom deutschen Militäreinsatz in Afghanistan

GEMEINSAMER STANDPUNKT 2005/792/GASP DES RATES vom 14. November 2005 betreffend restriktive Maßnahmen gegen Usbekistan

GEMEINSAMER STANDPUNKT 2006/787/GASP DES RATES vom 13. November 2006 zur Verlängerung bestimmter restriktiver Maßnahmen gegen Usbekistan

ÄNDERUNGSANTRAG DER GUE/NGLFRAKTION zum Thema Usbekistan

KLEINE ANFRAGE DER FRAKTION DIE LINKE: „Die zukünftige Rolle des Bundeswehrstützpunkts Termes (Usbekistan)“, Deutscher Bundestag Drucksache 16/1563

ANTWORT DES PARLAMENTARISCHEN STAATSSEKRETÄRS FRIEDBERT PFLÜGER auf die Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE „Die zukünftige Rolle des Bundeswehrstützpunkts Termes (Usbekistan)“

EUROPÄISCHES PARLAMENT Nichtständiger Ausschuss zur behaupteten Nutzung europäischer Staaten durch die CIA für die Beförderung und das rechtswidrige Festhalten von Gefangenen, Arbeitsdokument Nr. 5

TOBIAS PFLÜGER: Kooperation Deutschlands mit Usbekistan muss beendet werden – Bundeswehrstützpunkt Termes schließen, Presseerklärung 2006/29

NGO-ONLINE: „Rückfall ins Mittelalter“ – EU-Parlament will Steinmeier zu Foltervorwürfen befragen

HANNES HONECKER: Strafanzeige gegen Usbekischen Innenminister Zakir Almatow

NATO Riga Summit Declaration

REDE VON TOBIAS PFLÜGER (GUE/NGL ), in der Plenardebatte zum Thema Usbekistan, Donnerstag, 26. Oktober 2006 – Straßburg

VORSCHLAG zur Initiierung einer Kampagne zur sofortigen Beendigung sämtlicher deutscher Auslandseinsätze

zp8497586rq

Ähnliche Artikel