IMI-Standpunkt 2006/007

Chiracs Atomkriegsdrohungen skandalös


von: Tobias Pflüger | Veröffentlicht am: 19. Januar 2006

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Die Drohungen des französischen Staatspräsidenten Chirac sind skandalös. Seine Erklärung Atomwaffen zur „Garantie unserer strategischen Versorgung“ einsetzen zu wollen, ist eine unmittelbare Bedrohung für die internationale Sicherheit und den Weltfrieden. Völlig inakzeptabel sind zudem Chiracs Drohungen gegen den Iran. In Verbindung mit den allgemeinen Atomkriegsdrohungen spielen diese Äußerungen mit der Möglichkeit eines Atomkrieges gegen den Iran. Jetzt muss die Friedensbewegung alles tun, um diesen kalkulierten Wahnsinn, der viele zivile Opfern einkalkuliert, zu verhindern.

Auch die Europäische Union sollte im Atomstreit mit dem Iran nicht weiter eskalieren. Ein Weg in den Krieg nach dem Muster Irak muss unter allen Umständen verhindert werden.

Ähnliche Artikel