Pressebericht - in: Schwäbisches Tagblatt, 10.11.2003

Kongress „Globalisierung und Krieg“

Newsticker 10.11.2003

von: tol / Schwäbisches Tagblatt / Pressebericht / Dokumentation | Veröffentlicht am: 10. November 2003

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

TÜBINGEN (tol) Ein Forum für die kritische Auseinandersetzung mit Fragen zu Krieg, Frieden und Globalisierung bietet der 6. Kongress der Informationsstelle Militarisierung (IMI) in der Alten- und Begegungsstätte Hirsch (Hirschgasse 9) am 22. und 23. November.

Am Samstag, 22. November, beginnt Ulrich Brand um zwölf Uhr mit seinem Vortrag „Globalisierung: Gewinner und Vertreter“. Der nächste Vortrag, „die militärische Absicherung der Globalisierung“, beginnt um 14 Uhr. Im Anschluss daran referiert Tobias Pflüger über „Deutsche und europäische Interessen im Kontext der Globalisierung“. Das Schlusswort hat ab 18.30 Uhr Werner Ruf mit dem Thema „Krieg gegen den Terror“.

Der Sonntag, 23. November, wird von Claudia Haydt eingeleitet. Sie referiert ab 9.30 Uhr über „Die wirtschaftliche Logik“. Ab 11.15 Uhr hält Christoph Marischka einen Vortrag über „Kongo – Prototyp eines Globalisierungskonfliktes“. Der Kongress endet mit einem Podium, das für 13 Uhr angesetzt ist.
Text: poe

Online Redaktion:

Original-URL: http://www.tagblatt.de/index.php?objekt=ST&id=38078

Ähnliche Artikel