6. IMI-Kongress zum Thema „Globalisierung und Krieg“

Am 22./23.11.2003 findet der 6. Kongress der Informationsstelle Militarisierung in der Begegnungsstätte Hirsch in Tübingen statt.

von: IMI | Veröffentlicht am: 8. September 2003

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Das (endgültige) Programm des IMI-Kongresses:

Samstag 22. November:

12.00 – 13.30 – Referent: Dr. Ulrich Brand (BUKO)
„Globalisierung, Gewinner und Verlierer“

14.00 – 15.30 – Referent: Dr. Winfried Wolf
„Die militärische Absicherung der Globalisierung – Westliche Ökonomische Interessen und Krieg“

16.00 – 17.30 – Referent: Tobias Pflüger (IMI)
„Ein Platz an der Sonne – Deutsche und europäische Interessen im Kontext der Globalisierung“

18.30 – 21.00 – Referent: Prof. Dr. Werner Ruf
Am Abend Vortrag zum Thema
„Der „Krieg gegen den Terror“: Neuer Kolonialismus?“

Sonntag 23.11.2003:

09.30 – 11.00 – Referentin: Claudia Haydt (IMI)
„Die wirtschaftliche „Logik“ von Globalisierung – Armut – Krieg“

11.15 – 12.30 – Referent: Christoph Marischka (IMI)
„Kongo – Prototyp eines Globalisierungskonfliktes“

13.00-14.45: Podium
Moderation: Claudia Haydt
„Internationalismus der Menschen gegen die Globalisierung der Konzerne und Staaten“

Ort des IMI-Kongresses: Tübingen, Alten- und Begegnungsstätte Hirsch, Hirschgasse 9

Ähnliche Artikel