Dokumentation / Aktion

Ich rufe die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr, die (bei einem Angriffskrieg auf den Irak) Dienst in Awacs-Flugzeugen tun sollen, dazu auf, diesen Kriegsdienst zu verweigern oder zu desertieren.


von: Klaus Schramm / Regenbogen / Tobias Pflüger | Veröffentlicht am: 26. März 2003

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Spiegelung der Seite http://www.netzwerk-regenbogen.de/aufruf030211.html

Ich rufe die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr, die (bei einem Angriffskrieg auf den Irak) Dienst in Awacs-Flugzeugen tun sollen, dazu auf,
diesen Kriegsdienst zu verweigern oder zu desertieren.

Bei der Protestkundgebung am Wochenende 8./9.02.2003 in München rief einer der Redner, Tobias Pflüger von IMI, Tübingen, zur Kriegsdienstverweigerung bzw. Desertion auf. In seiner Rede wies Tobias Pfüger darauf hin, daß der propagierte Krieg gegen den Irak völkerrechts- und grundgesetzwidrig wäre. Eine halbe Stunde nach seiner Rede wurde Tobias Pflüger wegen Aufrufs zur Desertion festgenommen. Daraufhin trat Konstantin Wecker auf der Abschlußkundgebung auf und sprach den Satz selbst öffentlich aus. Tausende der anwesenden DemonstrationsteilnehmerInnen wiederholten auf seine Aufforderung hin den inkriminierten Satz laut und deutlich vernehmbar.

Anmerkung vom 26.8.2009: Mehrere hundert Menschen aus ganz Deutschland haben diesen Aufruf bereits unterschrieben. Nach über sechs Jahren haben wir uns aus Gründen des Datenschutzes entschieden, deren Namen nicht mehr im Internet zu veröffentlichen.

Wer ebenfalls unterzeichnen möchte, bitte ein e-mail (mit Name und Adresse) senden an:

klaus.schramm@bund.net

Wer per Unterschriften-Liste weitersammeln möchte, kann sich eine herunterladen: hier klicken: http://www.netzwerk-regenbogen.de/uliste.rtf

Ähnliche Artikel