Dokumentation

Brief an Oberbürgermeister Ude

Wir protestieren gegen die Verhaftung eines Referenten unseres Kongresses "Zivilmacht Europa" durch die Münchner Polizei am 07.02. um 19.15 Uhr auf dem Marienplatz in München

von: Dr. Dieter Bricke / Dokumentation | Veröffentlicht am: 15. Februar 2003

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Sehr geehrter Herr OB Ude,

Tobias Pflüger hatte als Experte der „Informationsstelle Militarisierung“ Tübingen als Referent am 06./07.02. an o.g. Kongress teilgenommen. Er begab sich nach Schluss der Veranstaltung auf den Marienplatz, wo er gegen 19.15 Uhr von 10 bayrerisch sprechenden Polizisten verhaftet, 4 Stunden ohne Prüfung seiner Identität festgehalten und gezielt körperlich provoziert wurde.

Erst nach Einschaltung eines Anwaltes wurde er unter teilweise entwürdigenden Bedingungen (Entblößung des Oberkörpers, Wegnahme von Handy und Geldbeutel) erkennungsdienstlich behandelt und gegen 22.45 Uhr auf freien Fuß gesetzt.

Wir sehen in diesem Vorgehen eine gesetzlich nicht gerechtfertigte Einschränkung seiner Bürgerrechte und fordern Sie auf, disziplinarische Maßnahmen gegen die verantwortlichen einzuleiten.

Mit freundlichen Grüßen

– Dr. Dieter Bricke, Petra-Kelly-Stiftung
– Pfarrerin Jutta Höcht-Stöhr, Evangelische Stadtakademie
– Irmgard Heilberger, Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit
– Renate Grasse, Arbeitsgemeinschaft Friedenspädagogik

cc/ Herrn Bürgermeister Hep Monatzeder
Demonstrationsbeobachter, Komitee für Demokratie und Grundrechte

Ähnliche Artikel