Dokumentation / Aktion

Neue Zeitung gegen den Krieg (Nr. 13)

Jetzt bestellen!

von: Tobias Pflüger / Winfried Wolf | Veröffentlicht am: 5. Februar 2003

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Die Situation um den Irak spitzt sich täglich weiter zu. Die Gefahr, dass die US-Regierung dem Militär in den nächsten Wochen den Befehl zum Angriff erteilt, ist enorm. Gleichzeitig ist aber auch der Widerstand gegen diesen „angekündigten Krieg“ so groß, wie das selten zuvor bereits im Vorfeld eines Krieges der Fall war.

Wir müssen also alles tun, damit diese Gegenwehr gegen den Krieg sich noch mehr verbreitert. Dafür ist die Herausgabe und Verbreitung einer Zeitung wichtig, die auf politisch breiter Grundlage steht, für die Menschen aus dem gesamten Anti-Kriegs-Spektrum schreiben und deren Beiträge sachlich, fundiert und überzeugend sind.

Letzteres trifft offensichtlich auf die „Zeitung gegen den Krieg“ zu. Von der letzten Ausgabe (Nr. 12) ist bereits die zweite Auflage vergriffen.

Pünktlich zum 15.2.2003, dem „Global Action Day“ gegen den Irak-Krieg, erscheint nun eine neue Ausgabe der „Zeitung gegen den Krieg – ZgK“. Sie geht in den Vertrieb am 10.2.; ist also überall vor Ort rechtzeitig vor dem Global Action Day. Bestellungen sollten nach Möglichkeit bis zum 7.2. aufgegeben werden.

Inhalt u.a.:

– Aufmacher: Deutschland und der Irakkrieg und die Situation nach Vorlage der „Beweise“
– UN-Charta und deutscher Vorsitz im Sicherheitsrat
– Hans-Jochen Vogel (Chemnitz) zur „Logik“ der Kriegstreiber
– Heike Hänsel interviewt Konstantin Wecker zu seiner Irak-Reise
– Uwe Hiksch zum transatlantischen Konflikt beim Irak-Krieg
– Beiträge aus der Antikriegsbewegung in Österreich und der Schweiz
– Gewerkschaften und Krieg – Interview
– Jürgen Wagner zum Krisenherd Nordkorea
– Claudia Haydt zum Ausgang der Wahlen in Israel
– Tobias Pflüger zur Situation der Antikriegsbewegung
– Gerold Schmidt (Mexico D.F.) zur Antikriegsarbeit in Mexiko
– Tariq Ali (London) zur Waffenbruderschaft Bush-Blair
– Winfried Wolf zur Geschichte der Antikriegsbewegung und ihren heutigen Aufgaben
– Ulla Jelpke: Der Krieg und die Kurden
– Wolfgang Pomrehn: Kriegs- und Antikriegsdebatte in Südostasien
u.a.

Umfang wie immer: üppige 12 Seiten
Abnahmepreis wie üblich: erstaunlich günstig für ein breites Verteilen: je Ex. 15 Cent; ab 1000 Ex.: 12 Cent. (bis 100 Ex. zzgl. Porto; ab 101 Ex. incl. Portokosten)
Bestellungen an: zeitung-gegen-den-krieg@gmx.de oder Fax 033205 – 44 685 oder Tel. 030-24009363 (Alexander King).

Solidarisch grüßen: Tobias Pflüger und Winfried Wolf

Bestellzettel:

Name/Adresse: ………………………………………………………………………………..

……………………………………………………………………………………………………….

Hiermit bestellen wir von der ZgK Nr. 13

…… Ex

Datum & Unterschrift: ………………………………….

Ähnliche Artikel